Personalien

 

Wir nehmen Abschied von

 

Günter Porsiel

geb. am 3.1.1933

verstorben am 14.3.2017

 

 

Träger des Bundesverdienst am Bande

 

Günter Porsiel hat sich sehr für seine Mitmenschen engagiert. Als Stadteilhistoriker, Mitglied des Seniorenbeirates und Mitglied des Stadtbezirklichen Netzwerkes für Hannover hat er sich ehrenamtlich eingesetzt. Mit der Loni und Günter Porsiel Stiftung, für hilfebedürftige Bürger im Rentenalter, unterstützt er, auch über den Tod hinaus, die Menschen, die ihm auch im Leben am Herz lagen. Wir sind sehr traurig.

 

Der Vorstand

 

Die Trauerfeier hat, auf Wunsch des Verstorbenen, in aller Stille stattgefunden. Von Beileidsbekundungen

bitten wir Abstand zu nehmen. Vielen Dank.

 

Weitere Informationen über Herrn Porsiel finden Sie unter:

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Günter_Porsiel

 

 

 

 

 

Frau Loni Porsil scheidet zum 15.07.2017 aus gesundheitlichen Gründen aus dem Vorstand aus.

 

An dieser Stelle möchten wir ihr unser herzliches Dankeschön für ihren selbstlosen, intensiven Einsatz

für die Interessen der Stiftung aussprechen. Ohne Sie hätte es die Stiftung sicher nicht gegeben.

 

 

 

 

 

 

Am 15.07.17 tritt Frau Dorothea Ulrichs, Sozialarbeiterin beim Kommunalen Seniorenservice der Landeshauptstadt Hannover a.D. die Nachfolge im Vorstand an.

 

Wir begrüßen Frau Ulrichs ganz herzlich und freuen uns, dass Sie ihren großen Erfahrungsschatz  in der Arbeit mit und für Senioren und Ihre guten Vernetzungen in den Dienst der ehrenamtlichen guten Sache stellt.

 

 

 

Beate Schumacher Vorsitzender des Vorstandes

 

Beate Schuhmacher ist selbstständige Unternehmerin in der Seniorenberatung. Sie hat ihr Studium als Dipl.-Kfm. abgeschlossen. Frau Schuhmacher hat sich als zertifizierte Wohnberaterin (Nds. Fachstelle für Wohnberatung) qualifiziert. Eine Fortbildung zur zertifizierten Demenzbetreuerin gehört zu den weiteren Qualifikationen. Bis 2008 hat sie, u. a. im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres, ehrenamtlich die Formularlotsen des Kommunalen Seniorenservice der Landeshauptstadt Hannover gegründet und geleitet. Sie ist im Bereich der Seniorenarbeit auch weiterhin ehrenamtlich engagiert, u. a. in den stadtbezirklichen Netzwerken für Senioren der Stadtbezirke Bemerode/Kirchrode, Döhren/Mittelfeld und Ricklingen. Außerdem leitet sie seit 2014 als Vorstandsvorsitzende die gemeinnützige Loni & Günter Porsiel Stiftung. Der unmittelbare Zweck der Stiftung ist die Förderung der Altenhilfe durch die Unterstützung hilfebedürftiger Bürger im Rentenalter. Zudem ist sie engagiertes Mitglied im Verein Gesundheitswirtschaft Hannover e. V. Eine kontinuierliche Weiterbildung auf allen Gebieten der Pflege- und Seniorenarbeit ist für sie selbstverständlich.